Uncategorized

Keine Videos mehr: YouTube verändert Startseite radikal

Keine Videos mehr: YouTube verändert Startseite radikal

Ein minimalistisches Design der YouTube-Startseite wird gerade für einige Nutzer eingeführt. Die üblichen Videovorschläge werden ersetzt, hauptsächlich ist die Suchleiste sichtbar. Die Entscheidung, ob das alte oder neue Design angezeigt wird, liegt bei den Nutzern selbst.

YouTube: Neues Design zeigt keine Video-Vorschläge

YouTube zeigt ab sofort eine sehr viel aufgeräumtere Startseite an, wenn Nutzer ihren Wiedergabeverlauf (Watch History) ausgeschaltet haben. Statt der sonst üblichen Video-Vorschläge sehen Nutzer auf der Startseite der Plattform im Grunde nur noch die Suchleiste und das linke Navigationsmenü. Das minimalistische Design wird gerade mit ersten Nutzern getestet und soll in den kommenden Monaten weltweit freigeschaltet werden.

In der Ankündigung heißt es, dass auf der Startseite künftig einfach keine Videos mehr empfohlen werden, wenn kein Wiedergabeverlauf existiert und es darüber hinaus auch „keine nennenswerten früheren Watch-Protokolle“ gibt. Diese seien laut YouTube aber erforderlich, um überhaupt Videos vorschlagen zu können. Von generellen, also nicht personalisierten Empfehlungen auf der Startseite will sich YouTube also verabschieden.

Zur Begründung heißt es lediglich, dass YouTube „diese neue Erfahrung“ einführt, um künftig „deutlicher zu machen, welche YouTube-Funktionen sich auf den Wiedergabeverlauf stützen“. Nutzern, die lieber selbst die Suchfunktion verwenden als sich auf Empfehlungen zu verlassen, soll eine übersichtlichere Seite präsentiert werden (Quelle: YouTube Help).

Beim Kauf von YouTube Premium solltet ihr aufpassen:

So ändert ihr das YouTube-Watchprotokoll

Der Wiedergabeverlauf lässt sich bei YouTube jederzeit ein- und ausschalten. Dazu wird bei YouTube auf dem Desktop im Seitenmenü auf Verlauf (History) geklickt und die entsprechende Einstellung vorgenommen. Dort können auch einzelne oder alle Videos aus dem Verlauf gelöscht werden. Der Wiedergabeverlauf lässt sich zudem pausieren. Nutzer können darüber hinaus auch festlegen, dass der Verlauf nach einem vorab eingestellten Zeitraum automatisch geleert wird.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen?
Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf
Facebook
oder Twitter.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *